Suchen
Generic filters
Suchen
Generic filters

ALBEDO

classic, crossover
  • Vö.-Datum:
    01.07.2022
  • Artikelnummer:
  • Barcode:
    0764137576011

Federspiel

Federspiel is Back! Die österreichische Kultband, die sich in den letzten 18 Jahren mit ihrem Spagat zwischen klassischer Blasmusik und Sound-Experiment einen festen Platz in der europäischen Bläserszene erspielt hat legt nun mit ihrem neuen Album „Albedo“ ein Werk vor, in dem die dunklen und lichten Momente der eigenartigen vergangenen Monate in Form von Schallwellen reflektiert werden.

Wer ohnehin schon an der unvermeidlichen Einsamkeit der jüngsten Zeit nagt und hier nun Schwermut befürchtet sei beruhigt: charmante Leichtigkeit und unbändige Spiellaune werden bei Federspiel immer noch in leuchtenden Lettern groß geschrieben. So feiert ein Walzer (Track 7) das belebende Gefühl wiedergewonnener Freiheit, und auch die Vorliebe für Volksmusik findet in Form von Ausseer Schützentänzen (Track 8) wieder Eingang.

Manchmal klingt es aber auch still und weich, wie in samtig matt (Track 10) . Ein Stück mit wenig Licht und wenig äußerer Reflexion, das sich am Ende der Welt gegenüber öffnet. Flow (Track 02) ist vollkommene Absorption und vermittelt das beglückende Gefühl dieses einzigartigen Zustands.

Das Thema Licht steht im Mittelpunkt und das macht sich auch optisch bemerkbar, wo die Gruppe neuerdings von Christian Amstätter und Christoph Moschberger verstärkt wird. Wie auch immer die Band das Thema anfasst, die neuen Eigenkompositionen reichen von stimmungsvollem Minimalismus bis zu kraftvollem Strahlen; denn wo die Nacht am tiefsten ist, ist der Tag am nächsten.

 

Tracklist:

1. >0,90  (Matthias Werner) (1:52)
2. Flow (Matthias Werner) (4:26)
3. Inside-outside  (Simon Zöchbauer)
4. Kronos ((Matthias Werner)
5. Calor  (F.Alvarado-Dupuy & C.Moschberger)
6. Anthem (Simon Zöchbauer)
7. Freedom Waltz (Matthias Werner)
8. Schützentänze (arr. Simon Zöchbauer)
9. Samtig matt (F.Alvarado-Dupuy)
10. Lullaby (Christoph Moschberger)

Presse:

„künstlerisches Schwergewicht mit federleichten Kompositionen im Gepäck“Oberösterreichische Nachrichten

„ein strahlender Funke österreichischer Ausgelassenheit im 5/8-Takt.“Tip.at

„Mit „Albedo“ gelingt es Federspiel wieder, von traditioneller Volksmusik bis zu stilfreien Eigenkompositionen einen überzeugenden Bogen zu spannen.“Österreich 1

o-tone music
Intl. booking - label - artist management - label management - publishing - distribution - B2B

fon: +49 (0) 641 - 9 48 89 30

Generelle Anfragen: info(at)o-tonemusic.de
Anfragen für das Label: label(at)o-tonemusic.de
Anfragen für das Booking: booking(at)o-tonemusic.de
Anfragen für Verlag und B2B: verlag(at)o-tonemusic.de

Adresse
Marktlaubenstr. 1, 35390 Gießen

Bürozeiten
Montag - Freitag 9:00 - 17:00 Uhr


Newsletter abonnieren